SOAS, University of London
East Asian Studies and Economics BA (Hons)
SOAS, University of London

Fakten zum Kurs

Kursbeschreibung

Der kombinierte BA-Studiengang Ostasienwissenschaften verbindet das Studium der ostasiatischen Sprachen und der ostasienbezogenen Fächer in verschiedenen Disziplinen. Im Vergleich zum bestehenden Ein-Fach-Studiengang BA Ostasienwissenschaften liegt der Schwerpunkt weniger auf dem Sprachenlernen. Es gibt kein Auslandsjahr.

Im Laufe der drei Jahre belegen die Schüler/innen Module in modernen ostasiatischen Sprachen auf dem entsprechenden Niveau. Sie können als komplette Anfänger/innen beginnen oder von höheren Stufen aus starten. Es werden insgesamt vier Niveaustufen angeboten. Für diejenigen, die die höchste Stufe überschreiten, werden sprachbasierte Kurse in Literatur und Film sowie eine sprachbasierte Abschlussarbeit angeboten. Das Programm bietet auch Kurse in Regionalsprachen an.

Der BA Economics (Zwei-Fach-Abschluss) kombiniert Wirtschaftswissenschaften mit einer anderen Disziplin oder Sprache und dauert je nach Fach 3 oder 4 Jahre. Er vermittelt dir eine gründliche Basis in wirtschaftlichen Prinzipien und ermöglicht es dir gleichzeitig, durch das Studium eines anderen Faches eine spezielle Nische für dich zu schaffen.

Bewertungen von Studierenden

Nachfolgend findest du die studiengangsspezifischen Bewertungen der 27 Absolventen von East Asian Studies and Economics BA (Hons) auf SOAS, University of London für jede Frage der Umfrage im Vergleich zum Durchschnitt aller Wirtschaft Studiengänge in UK.

Allgemeine Zufriedenheit der Studierenden
69 /100
27 Bewertungen insgesamt

Basiert in erster Linie auf Daten von Studierenden im Grundstudium

Die NSS wird vom <a rel="nofollow" target="_blank" href="https://www.officeforstudents.org.uk/advice-and-guidance/student-information-and-data/national-student-survey-nss">Büro für Studierende</a> in Auftrag gegeben.

Gehalt

Gehalt von Absolventen von East Asian Studies and Economics BA (Hons) an SOAS, University of London

Wichtig: Die nachstehenden Gehaltsdaten sind nicht studiengangsspezifisch, sondern enthalten die Daten aller Studierenden von East Asian Studies and Economics BA (Hons) an der Universität. Aufgrund der Methodik der Datenerhebung basieren die Gehaltsdaten hauptsächlich auf den Daten von Studierenden im Grundstudium.

  15 Monate nach dem Studium 3 Jahre nach dem Studium 5 Jahre nach dem Studium
Durchschnittliches Gehalt £29000 £29500 £36000
25-75 Perzentilbereich £28000 - £30000 £23000 - £36500 £27000 - £49500


Gehalt aller Absolventen in Großbritannien von Wirtschaft (hauptsächlich Studenten im Grundstudium)

  15 Monate nach dem Studium 3 Jahre nach dem Studium 5 Jahre nach dem Studium
Durchschnittliches Gehalt £27905 £30110 £39592
25-75 Perzentilbereich £23355 - £33923 £23038 - £40092 £27806 - £53889

Was du lernen wirst

Inhalt des Programms: Als Studierende/r von East Asian Studies and Economics, BA (Hons) wirst du die folgenden Kursmodule studieren.

Jahr 1

Dieses Modul führt die Studierenden in einige der wichtigsten Themen und Ansätze zur Erforschung der ostasiatischen Zivilisation ein, darunter Herrschaft, Religion, Kriegsführung, Anderssein und Geschlecht, von der Vorgeschichte bis zum 19. Jahrhundert. Das Modul soll den Studierenden einige der wichtigsten Gemeinsamkeiten und Überschneidungen in Ostasien in der Vormoderne und frühen Neuzeit vermitteln und ihnen gleichzeitig zeigen, wie lokale Dynamiken und Prioritäten die sozialen und kulturellen Formen in den einzelnen Staaten beeinflusst haben.

Dies ist ein Modul für das erste Jahr, das mikroökonomische Prinzipien behandelt. Es befasst sich mit der Frage, wie Gesellschaften die Ressourcenallokation und die Produktion durch Preise organisieren, und mit dem wirtschaftlichen Verhalten von Individuen und einzelnen Institutionen, die durch Märkte vermittelt werden.

Dies ist ein Modul für das erste Jahr, das die makroökonomischen Grundlagen behandelt. Es soll den Schülern die grundlegenden Konzepte und Ideen der makroökonomischen Theorie (Mainstream) vermitteln. Außerdem sollen die Schüler/innen mit den Grundzügen makroökonomischen Denkens vertraut gemacht und ein Verständnis für die Funktionsweise von Wirtschaftssystemen entwickelt werden. Das Zusammenspiel makroökonomischer Variablen und Mechanismen wird für den kurzen und langen Zeitraum sowie innerhalb einer geschlossenen Volkswirtschaft und im Hinblick auf die Beziehungen zwischen Nationen (offene Makroökonomie) untersucht.

Jahr 2

Dieses Modul bietet eine detaillierte und kritische Analyse der makroökonomischen Theorien und Politiken. Es legt besonderes Augenmerk auf: Die Schulen des makroökonomischen Denkens, Pluralismus und kritisches Denken: Für die meisten makroökonomischen Phänomene (wie Inflation, Arbeitslosigkeit und Wirtschaftswachstum) werden die Ansätze der verschiedenen Denkschulen verglichen und gegenübergestellt, wobei der Schwerpunkt auf den zugrunde liegenden Annahmen liegt. Die Verbindungen zwischen makroökonomischen Theorien und der realen Welt: Die Theorien werden anhand von Beispielen aus der realen Welt bewertet und beurteilt. Dies ermöglicht ein gründliches Verständnis der Relevanz dieser Theorien und wie sie als Werkzeug für die Analyse zeitgenössischer wirtschaftlicher Phänomene genutzt werden können.

Der Kurs bietet den Studierenden eine gründliche Behandlung der Theorie der mittleren Mikroökonomie, die auf einer Vielzahl von Analyserahmen wie neoklassischen, institutionellen, strukturellen, evolutionären und kritischen Wirtschaftstheorien aufbaut. Von den Lernenden wird erwartet, dass sie die grundlegenden Annahmen und die interne Struktur der verschiedenen Analyserahmen verstehen und auch einige der wichtigsten mathematischen Formalismen beherrschen. Konzeptionelle und analytische Strenge haben Vorrang vor mathematischen Abhandlungen. Zu den behandelten Themen gehören sowohl neoklassische als auch nicht-konventionelle Ansätze der Konsumtheorie; Produktionstheorien und Theorien des technischen Wandels; Theorien über Unternehmen und Organisationen; Spieltheorie und Wettbewerb; allgemeines Gleichgewicht und Wohlfahrtsökonomie; asymmetrische Information und Marktversagen.

Das Modul soll einen Überblick darüber geben, wie der Imperialismus in Ostasien selbst und von außen die Region geprägt hat.

Dies ist eine Veranstaltung über Beschäftigungsfähigkeit und Karriereplanung für Studierende im Grundstudium. Ziel der Veranstaltung ist es, den Studierenden Strategien zur Karriereplanung und die Ressourcen des SOAS Careers Service vorzustellen. Sie richtet sich vor allem an Studierende des 2. Studienjahres, kann aber auch für andere Jahrgänge angeboten werden. Die Veranstaltung findet in einer zweistündigen Sitzung vor der Lesewoche des Semesters 1 statt.

Jahr 3

Die historische Erinnerung sorgt in Ostasien weiterhin für Reibungen. Die japanische Aggression auf dem asiatischen Kontinent während des Asiatisch-Pazifischen Krieges (1937-1945) oder des Koreakrieges (1950-53) sowie der chinesische Bürgerkrieg (1927-37/46-50) beeinflussen auch die Gegenwart. Die Erinnerung kann als mächtiges Instrument zur Beeinflussung von Nachbarn, als Kanal für nationalistische Gefühle oder als Form der Kulturdiplomatie und Soft Power genutzt werden. Sie kann aber auch ein Ort der Nostalgie, ein Kanal des Widerstands oder ein Katalysator für Basisdiplomatien und neue transregionale Solidaritäten sein.

Jobs & Karriereperspektiven

15 Monate nach Abschluss des Kurses wurden die Absolventen dieses Kurses zu ihrer Tätigkeit und zu ihrer derzeitigen Arbeitsstelle sowie zu ihren Perspektiven befragt.

Aktuelle Stellenangebote

Job im Einklang mit den Zukunftsplänen

Anwendung der im Studium erworbenen Fähigkeiten

Arbeit ist sinnvoll

Erforderliches Qualifikationsniveau des Arbeitsplatzes nach 15 Monaten

% Qualifizierte Arbeitsplätze

Arbeitsplätze von Absolvierten dieses Kurses (15 Monate nach Abschluss)

Das folgende Beispiel basiert auf allen Absolventen von East Asian Studies and Economics BA (Hons). SOAS, University of London

30% Finanzfachleute
15% Lehrende Fachkräfte
10% Informationstechnologie-Fachleute
10% Fachleute aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst
5% Verwaltungsberufe
5% Verkaufsberufe
5% Elementare Berufe
5% Wirtschafts-, Forschungs- und Verwaltungsberufe
5% Wissenschaftliche, technische und technologische Fachangestellte

Zulassungsvoraussetzungen / Zulassungen

Erforderlicher UCAS-Mindesttarif

UCAS-Tarif für akzeptierte Studierende für diesen Kurs

Qualifikationsanforderungen

A Level General Studies wird nicht akzeptiert. Kontextuelles Angebot: ABB

60 Credits insgesamt, davon 45 Credits auf Level 3, von denen 30 Credits mit Distinction und 15 Credits mit Merit oder Distinction bewertet werden müssen.

665 bei HL

Erfüllst du nicht die Mindestanforderungen in Bezug auf die UCAS-Punktzahl, die A-Levels oder die Anforderungen an die englische Sprache?
Lass dich beraten welche Foundation Vorbereitungskurse am besten für dich geeignet sind, damit du trotzdem diesen Kurse East Asian Studies and Economics, BA (Hons) studieren kannst.

Visabestimmungen für internationale Studenten

Visumsvoraussetzung

Alle internationalen Studenten (einschließlich Bürger aus EU-Ländern), die dieses oder ein anderes akademisches Programm von mehr als 6 Monaten im Vereinigten Königreich studieren möchten, benötigen ein Studentenvisum.

Internationale Studierende, die jünger als 18 Jahre sind, benötigen ein spezielles Kinder-Studentenvisum. Ausnahmen von dieser allgemeinen Regel können für Inhaber anderer Arbeitsvisa des Vereinigten Königreichs, des British National Overseas Visa, des Visums für Familienangehörige und für anerkannte Flüchtlinge oder Asylbewerber gelten.

Erlaubnis, neben dem Studium zu arbeiten

SOAS, University of London wird von der britischen Regierung als eine Einrichtung aufgeführt, die zur Förderung von Studenten mit Migrationshintergrund zugelassen ist.

Inhaber eines Studentenvisums von lizenzierten Institutionen sind berechtigt, während ihres Vollzeit-Bachelor-, Master- oder PhD-Studiums zu arbeiten für
- 20h/Woche während des Semesters
- Vollzeitarbeit außerhalb des Semesters (z. B. Ferien, Praktika, nach Abschluss des Studiums)

Nach Abschluss eines mindestens 12-monatigen Bachelor- oder Master-Studiengangs können Inhaber eines Studentenvisums von lizenzierten Einrichtungen ihr Visum in ein Graduiertenvisum umwandeln, das die Absolventen dazu berechtigt, 2 Jahre lang im Vereinigten Königreich zu arbeiten.

Kosten

Durchschnittliche Lebenshaltungskosten für Studenten in London

Miete £518
Wasser, Gas, Strom, Internet (zu Hause) £50
Einkaufen im Supermarkt £81
Kleidung £35
Auswärts essen £33
Alkohol £27
Imbissbuden / Lebensmittellieferungen £30
Ausgehen / Unterhaltung (ohne Alkohol, Essen) £24
Urlaub und Wochenendausflüge £78
Transport innerhalb der Stadt £17
Selbstfürsorge/Sport £20
Schreibwaren/Bücher £13
Mobiltelefon/Internet £13
Kabelfernsehen/Streaming £7
Versicherung £51
Sonstiges £95
   
Durchschnittliche Lebenshaltungskosten für Studenten £1092

London kostet ca. 34 % mehr als der Durchschnitt, was hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass die Mieten 67 % höher sind als in anderen Städten. Bei Studenten, die in Studentenwohnheimen wohnen, sind die Kosten für Wasser, Gas, Strom und WLAN im Allgemeinen in der Miete enthalten. Für Studierende in kleineren Städten, in denen die Unterkunft zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist, sind die Kosten in der Regel deutlich geringer.

Wie man sich bewirbt

Bewerbungsfrist:

1. Januar 2023

Bis zu diesem Datum müssen die Bewerbungen für diesen Studiengang ausgefüllt und abgeschickt werden. Wenn die Universität oder Hochschule noch Plätze frei hat, kannst du dich auch nach diesem Datum bewerben, aber es besteht keine Garantie, dass deine Bewerbung berücksichtigt wird.

Mögliche Startdaten:

  • Jahr 1 (Standard-Einstiegspunkt)

Hochschulrankings

Rankings von SOAS, University of London in führenden britischen und weltweiten Rankings.

Rankings von SOAS, University of London in verwandten fachspezifischen Rankings.

Sozialwissenschaften & Geisteswissenschaften

    • #27 
    • #38 
    Wirtschaft
    CUG The Complete University Guide - By Subject
    [Veröffentlicht 13 Juni, 2022]
    • #37 
    • #47 
    Wirtschaft
    The Guardian UK University League Tables by Subject
    [Veröffentlicht 11 September, 2021]
    • #42 
    • #401 
    Wirtschaft
    ARWU by subject - Academic Ranking of World Universities - ShanghaiRanking
    [Veröffentlicht 26 Mai, 2021]

Alle Hochschulrankings von SOAS, University of London

Was sagen Studenten über das Studium Wirtschaft im Vereinigten Königreich?

  • studying economics in the UK | why econs, what is it like, career prospects, regrets...
  • a day in the life of an economics student
  • A Day in the Life of a Princeton Economic Student
  • The Economics Major at UChicago: academics, career prospects, vs. other schools + more!
  • day in my life as a UCL economics student
  • WHAT AN ECONOMICS DEGREE IS LIKE!
  • MOVING BACK TO THE LONDON SCHOOL OF ECONOMICS! // UNIVERSITY MOVING VLOG 2021

Über SOAS, University of London

Die SOAS (School of Oriental and African Studies) der Universität London ist eine Forschungsuniversität für geisteswissenschaftliche Fächer mit besonderem Schwerpunkt auf dem afrikanischen Kontinent und den Ländern Japan, Korea und China. Ihr moderner Campus befindet sich im Londoner Stadtteil Bloomsbury. Bewerber können Programme und Kurse erwarten, die Regionen aus Asien, Afrika und dem Nahen Osten aufgreifen und mit einem bestimmten akademischen Interessengebiet kombinieren. Dazu gehören beispielsweise Geschichte, Wirtschaft, Politik sowie Musik und Kunstgeschichte. Diese Universität bietet ein hohes Maß an Spezialisierung, so dass die Lehrkräfte in der Lage sind, Perspektiven zu vermitteln, die auf echtem Fachwissen in ihrem Bereich basieren.

Wo wird dieses Programm unterrichtet

Bloomsbury Campus (main)
map marker Auf Karte anzeigen
Main Site - Thornhaugh Street
map marker Auf Karte anzeigen

Ähnliche Kurse

Programm Universität Zufrieden­heit Arbeits­los Ab­brecher­quote Studien­gebühren (Inter­national) UCAS Tariff Stadt
University of Worcester - - - - - Worcester Oncampus Vollzeit
University of Sussex - - - - - Brighton Oncampus Vollzeit
University of Essex - - - £19380 - Colchester Oncampus Vollzeit
The University of Sheffield - - - - - Sheffield Oncampus Vollzeit
University of Bristol - - - £28400 - Bristol Oncampus Vollzeit
University of Bath - - - - - Bath Oncampus Vollzeit
University of Essex - - - £19380 - Colchester Oncampus Vollzeit
University of Reading - - - £16450 - Reading Oncampus Teilzeit
University of Greenwich - - - £14500 - London Oncampus Vollzeit
Coventry University - - - - - Coventry Oncampus Vollzeit
The University of Nottingham 80% 2% 3% £20000 164 Nottingham Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 69% 10% 6% - 148 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 79% 0% 11% - 137 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 100% 10% 7% - 147 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 85% 0% 2% - 157 London Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 91% 0% 11% - 166 Manchester Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 91% 10% 7% - 139 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 85% 0% 2% - 157 London Oncampus Vollzeit
University of Oxford - 2% 5% - 192 Oxford Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 64% 10% 10% - 147 London Oncampus Vollzeit
The University of Sheffield - - - - - Sheffield Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 69% 10% 6% - 148 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 79% 0% 11% - 137 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 100% 10% 7% - 147 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 85% 0% 2% - 157 London Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 91% 0% 11% - 166 Manchester Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 91% 10% 7% - 139 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 85% 0% 2% - 157 London Oncampus Vollzeit
University of Leeds 81% 0% 4% - 155 Leeds Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 64% 10% 10% - 147 London Oncampus Vollzeit
University of Worcester - - - - - Worcester Oncampus Vollzeit
University of East Anglia - - - £17215 - Norwich Oncampus Teilzeit
University of Sussex - - - - - Brighton Oncampus Vollzeit
University of Essex - - - £19380 - Colchester Oncampus Vollzeit
The University of Sheffield - - - - - Sheffield Oncampus Vollzeit
City University London - - - £17320 - London Oncampus Vollzeit
University of Bristol - - - £28400 - Bristol Oncampus Vollzeit
University of Essex - - - £19380 - Colchester Oncampus Vollzeit
University of East Anglia - - - £17215 - Norwich Oncampus Vollzeit
Coventry University - - - - - Coventry Oncampus Vollzeit