SOAS, University of London
Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology BA (Hons)
SOAS, University of London

Fakten zum Kurs

Kursbeschreibung

In diesem interdisziplinären Studiengang lernen die Studierenden die Kulturen und Gesellschaften Afrikas, Asiens und des Nahen Ostens anhand ihrer Sprachen, Literaturen und Bildschirmkulturen kennen. Die Studierenden spezialisieren sich mit ihren Sprachen und Modulen auf eine bestimmte Region und absolvieren optional ein Auslandsjahr an einer unserer Partneruniversitäten. Unser Fachbereich steht weltweit auf Platz 13 und in Großbritannien auf Platz 5 in der Anthropologie (QS World University Rankings 2020) und bietet einen einzigartigen Ansatz für Sozialanthropologie, der auf realer Forschung basiert und ein besseres Verständnis für kulturelle Unterschiede, politische Dynamik, soziale Konflikte und menschliche Kreativität ermöglicht.

Bewertungen von Studierenden

Nachfolgend findest du die studiengangsspezifischen Bewertungen der 18 Absolventen von Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology BA (Hons) auf SOAS, University of London für jede Frage der Umfrage im Vergleich zum Durchschnitt aller Anthropologie Studiengänge in UK.

Allgemeine Zufriedenheit der Studierenden
68 /100
18 Bewertungen insgesamt

Basiert in erster Linie auf Daten von Studierenden im Grundstudium

Die NSS wird vom <a rel="nofollow" target="_blank" href="https://www.officeforstudents.org.uk/advice-and-guidance/student-information-and-data/national-student-survey-nss">Büro für Studierende</a> in Auftrag gegeben.

Gehalt

Gehalt von Absolventen von Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology BA (Hons) an SOAS, University of London

Wichtig: Die nachstehenden Gehaltsdaten sind nicht studiengangsspezifisch, sondern enthalten die Daten aller Studierenden von Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology BA (Hons) an der Universität. Aufgrund der Methodik der Datenerhebung basieren die Gehaltsdaten hauptsächlich auf den Daten von Studierenden im Grundstudium.

  15 Monate nach dem Studium 3 Jahre nach dem Studium 5 Jahre nach dem Studium
Durchschnittliches Gehalt £21000 £25500 £29000
25-75 Perzentilbereich £17000 - £25000 £21000 - £29000 £23500 - £34000


Gehalt aller Absolventen in Großbritannien von Anthropologie (hauptsächlich Studenten im Grundstudium)

  15 Monate nach dem Studium 3 Jahre nach dem Studium 5 Jahre nach dem Studium
Durchschnittliches Gehalt £23948 £22333 £26416
25-75 Perzentilbereich £19831 - £28058 £16845 - £28449 £19881 - £34364

Was du lernen wirst

Inhalt des Programms: Als Studierende/r von Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology, BA (Hons) wirst du die folgenden Kursmodule studieren.

Jahr 1

Dieses Modul gibt eine Einführung in die Sozialanthropologie als akademische Disziplin und als Praxis. Im ersten Semester werden die Studierenden anhand einer Reihe von speziellen Themen in die Anthropologie eingeführt, wie z.B. Produktions- und Lebensweisen, Tauschbeziehungen, Erklärungen von Hexerei, Machtbeziehungen, Verwandtschaft und Ehe, Klasse, Geschlecht und Rasse. Außerdem werden wir uns mit den Lernfähigkeiten befassen, unter anderem mit dem Schreiben von Aufsätzen. Das Ziel in Term 1 ist es, zu betonen, dass nur durch detaillierte ethnografische Kenntnisse theoretische Ideen erfasst und bewertet.... können.

In diesem Kurs erforschen wir das soziale Denken zwischen etwa 1900 und 1960. Dazu studieren wir eine Auswahl von Schriften einflussreicher sozialer Denker aus Europa, der Karibik und China und ordnen diese in ihren sozialen, intellektuellen und weiteren historischen Kontext ein. Das Zeitalter, das wir betrachten, war ein Zeitalter der Extreme - der imperialistischen Herrschaft und der Kämpfe um nationale Befreiung, des Kapitalismus der freien Marktwirtschaft, der Weltwirtschaftskrise und des Protektionismus, der kommunistischen Revolutionen, der Weltkriege, des Faschismus und der Völkermorde sowie des Frauenwahlrechts, der Arbeiterrechte und des Aufstiegs des Wohlfahrtsstaates.

Afrika, der Nahe Osten, Südasien und Südostasien sind die Heimat von mehr als der Hälfte der Weltbevölkerung. Mit ihrer eng verwobenen Geschichte des kulturellen Austauschs und ihren lokal verankerten Traditionen beherbergen diese Regionen einige der ältesten Kulturgüter der Welt neben einer dynamischen zeitgenössischen Kunstproduktion.

Dieser Kurs gibt einen Einblick, wie die Gesellschaft an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten konzipiert wurde. Wir werden ein breites Spektrum an klassischen Texten der Gesellschaftstheorie lesen, vom alten China und dem klassischen Griechenland über die Aufklärung im 18. Jahrhundert bis hin zur Entstehung der Anthropologie und Soziologie als akademische Disziplinen. Der Kurs verfolgt zwei Ziele, eines in Bezug auf den Inhalt und das andere in Bezug auf die Methode: Er soll den BA-Studierenden ein Gefühl für die lange Konversation des sozialen Denkens vermitteln, die der Disziplin der Sozialanthropologie vorausging und sie hervorgebracht hat.

Jahr 2

Anthropology Through History führt in zweierlei Hinsicht in die Entwicklungen der sozialen/kulturellen Anthropologie im Laufe der Zeit ein. In Term 1 (Anthropologie in Aktion) untersuchen wir die historischen Veränderungen in der Art und Weise, wie anthropologische Forschung außerhalb der Akademie genutzt (oder "angewandt") und vermittelt wurde, mit Schwerpunkt auf Museen, öffentlicher Anthropologie, politischen Beiträgen, humanitärer Arbeit und der Geschäftswelt. In Semester 2 (Theorie in der Anthropologie) setzen wir uns kritisch mit einer Reihe grundlegender Veränderungen in der anthropologischen Theoriebildung von den 1970er Jahren bis zur Gegenwart auseinander, sowohl in theoretischer als auch in historischer Hinsicht. Zu den Hauptthemen gehören interpretative, postmoderne und poststrukturelle Perspektiven sowie Machttechnologien, insbesondere die Politik der Zahlen und Daten (und andere weniger offensichtliche Machtmechanismen).

Dieses Modul führt die Schüler/innen in eine Reihe von Fertigkeiten ein: Entwerfen eines unabhängigen Studienprojekts; Legen der Grundlagen für das Schreiben eines ISP oder einer Dissertation, entweder in ihrem Auslandsjahr oder in ihrem Abschlussjahr; Aufnahme einer anderen Form der erweiterten Forschung.

Dieses Modul zielt darauf ab, Europa zu dezentrieren, vorkoloniale Netzwerke der Globalisierung avant la lettre sowie postkoloniale Konfigurationen zu untersuchen, die nicht durch den globalen Norden verlaufen oder auf ihn angewiesen sind.

Jahr 3

Jobs & Karriereperspektiven

15 Monate nach Abschluss des Kurses wurden die Absolventen dieses Kurses zu ihrer Tätigkeit und zu ihrer derzeitigen Arbeitsstelle sowie zu ihren Perspektiven befragt.

Aktuelle Stellenangebote

Job im Einklang mit den Zukunftsplänen

Anwendung der im Studium erworbenen Fähigkeiten

Arbeit ist sinnvoll

Erforderliches Qualifikationsniveau des Arbeitsplatzes nach 15 Monaten

% Qualifizierte Arbeitsplätze

Arbeitsplätze von Absolvierten dieses Kurses (15 Monate nach Abschluss)

Das folgende Beispiel basiert auf allen Absolventen von Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology BA (Hons). SOAS, University of London

15% Fachkräfte im Bereich Wohlfahrt und Wohnen
15% Fachleute aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst
10% Elementare Berufe
10% Künstlerische, literarische und Medienberufe
10% Wirtschafts-, Forschungs- und Verwaltungsberufe
5% Lehr- und Betreuungsberufe für Kinder
5% Medienfachleute
5% Andere pädagogische Fachkräfte
5% Fachleute für betriebswirtschaftliches und finanzielles Projektmanagement
5% Fachleute für Soziales

Zulassungsvoraussetzungen / Zulassungen

Erforderlicher UCAS-Mindesttarif

UCAS-Tarif für akzeptierte Studierende für diesen Kurs

Qualifikationsanforderungen

A Level General Studies wird nicht zur Aufnahme zugelassen. Kontextuelles Angebot: BBB

60 Credits insgesamt, davon 45 Credits auf Level 3, von denen 30 Credits mit Distinction und 15 Credits mit Merit oder besser bewertet sein müssen.

555 bei HL

Erfüllst du nicht die Mindestanforderungen in Bezug auf die UCAS-Punktzahl, die A-Levels oder die Anforderungen an die englische Sprache?
Lass dich beraten welche Foundation Vorbereitungskurse am besten für dich geeignet sind, damit du trotzdem diesen Kurse Languages and Cultures (Middle East, Africa, South and Southeast Asia) and Social Anthropology, BA (Hons) studieren kannst.

Visabestimmungen für internationale Studenten

Visumsvoraussetzung

Alle internationalen Studenten (einschließlich Bürger aus EU-Ländern), die dieses oder ein anderes akademisches Programm von mehr als 6 Monaten im Vereinigten Königreich studieren möchten, benötigen ein Studentenvisum.

Internationale Studierende, die jünger als 18 Jahre sind, benötigen ein spezielles Kinder-Studentenvisum. Ausnahmen von dieser allgemeinen Regel können für Inhaber anderer Arbeitsvisa des Vereinigten Königreichs, des British National Overseas Visa, des Visums für Familienangehörige und für anerkannte Flüchtlinge oder Asylbewerber gelten.

Erlaubnis, neben dem Studium zu arbeiten

SOAS, University of London wird von der britischen Regierung als eine Einrichtung aufgeführt, die zur Förderung von Studenten mit Migrationshintergrund zugelassen ist.

Inhaber eines Studentenvisums von lizenzierten Institutionen sind berechtigt, während ihres Vollzeit-Bachelor-, Master- oder PhD-Studiums zu arbeiten für
- 20h/Woche während des Semesters
- Vollzeitarbeit außerhalb des Semesters (z. B. Ferien, Praktika, nach Abschluss des Studiums)

Nach Abschluss eines mindestens 12-monatigen Bachelor- oder Master-Studiengangs können Inhaber eines Studentenvisums von lizenzierten Einrichtungen ihr Visum in ein Graduiertenvisum umwandeln, das die Absolventen dazu berechtigt, 2 Jahre lang im Vereinigten Königreich zu arbeiten.

Kosten

Durchschnittliche Lebenshaltungskosten für Studenten in London

Miete £518
Wasser, Gas, Strom, Internet (zu Hause) £50
Einkaufen im Supermarkt £81
Kleidung £35
Auswärts essen £33
Alkohol £27
Imbissbuden / Lebensmittellieferungen £30
Ausgehen / Unterhaltung (ohne Alkohol, Essen) £24
Urlaub und Wochenendausflüge £78
Transport innerhalb der Stadt £17
Selbstfürsorge/Sport £20
Schreibwaren/Bücher £13
Mobiltelefon/Internet £13
Kabelfernsehen/Streaming £7
Versicherung £51
Sonstiges £95
   
Durchschnittliche Lebenshaltungskosten für Studenten £1092

London kostet ca. 34 % mehr als der Durchschnitt, was hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass die Mieten 67 % höher sind als in anderen Städten. Bei Studenten, die in Studentenwohnheimen wohnen, sind die Kosten für Wasser, Gas, Strom und WLAN im Allgemeinen in der Miete enthalten. Für Studierende in kleineren Städten, in denen die Unterkunft zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar ist, sind die Kosten in der Regel deutlich geringer.

Wie man sich bewirbt

Bewerbungsfrist:

1. Januar 2023

Bis zu diesem Datum müssen die Bewerbungen für diesen Studiengang ausgefüllt und abgeschickt werden. Wenn die Universität oder Hochschule noch Plätze frei hat, kannst du dich auch nach diesem Datum bewerben, aber es besteht keine Garantie, dass deine Bewerbung berücksichtigt wird.

Mögliche Startdaten:

  • Jahr 1 (Standard-Einstiegspunkt)

Hochschulrankings

Rankings von SOAS, University of London in führenden britischen und weltweiten Rankings.

Rankings von SOAS, University of London in verwandten fachspezifischen Rankings.

Sozialwissenschaften & Geisteswissenschaften

    • #5 
    • #5 
    Anthropologie
    CUG The Complete University Guide - By Subject
    [Veröffentlicht 13 Juni, 2022]
    • #5 
    • #10 
    Anthropologie
    QS World University Rankings By Subject
    [Veröffentlicht 20 April, 2022]
    • #11 
    • #14 
    Anthropologie
    The Guardian UK University League Tables by Subject
    [Veröffentlicht 11 September, 2021]
    • #12 
    • #15 
    Anthropologie
    Good University Guide by Subject - The Times
    [Veröffentlicht 17 September, 2021]
    • #16 
    • #195 
    Anthropologie
    URAP University Ranking by Academic Performance - By Subject
    [Veröffentlicht 06 Juni, 2020]

Alle Hochschulrankings von SOAS, University of London

Was sagen Studenten über das Studium Anthropologie im Vereinigten Königreich?

  • WHY I MAJORED IN ANTHROPOLOGY | UCLA Anthropology Student Explains | Top Anthropology School
  • A view from an Anthropology undergraduate student
  • SOME COLLEGE DAYS IN MY LIFE as an Anthropology major at UC Berkeley | Homework, thrift haul + more
  • Day in My Life as a Forensic Anthropology Student | Labs, Library & Dissertation Vlog

Über SOAS, University of London

Die SOAS (School of Oriental and African Studies) der Universität London ist eine Forschungsuniversität für geisteswissenschaftliche Fächer mit besonderem Schwerpunkt auf dem afrikanischen Kontinent und den Ländern Japan, Korea und China. Ihr moderner Campus befindet sich im Londoner Stadtteil Bloomsbury. Bewerber können Programme und Kurse erwarten, die Regionen aus Asien, Afrika und dem Nahen Osten aufgreifen und mit einem bestimmten akademischen Interessengebiet kombinieren. Dazu gehören beispielsweise Geschichte, Wirtschaft, Politik sowie Musik und Kunstgeschichte. Diese Universität bietet ein hohes Maß an Spezialisierung, so dass die Lehrkräfte in der Lage sind, Perspektiven zu vermitteln, die auf echtem Fachwissen in ihrem Bereich basieren.

Wo wird dieses Programm unterrichtet

Bloomsbury Campus (main)
map marker Auf Karte anzeigen
Main Site - Thornhaugh Street
map marker Auf Karte anzeigen

Ähnliche Kurse

Programm Universität Zufrieden­heit Arbeits­los Ab­brecher­quote Studien­gebühren (Inter­national) UCAS Tariff Stadt
Durham University 86% 0% 4% £28500 170 Durham Oncampus Vollzeit
The University of Edinburgh 67% 0% 5% £23100 187 Edinburgh Oncampus Vollzeit
The London School of Economics and Political Science 87% 0% 5% £22430 157 London Oncampus Vollzeit
Brunel University 69% 10% 15% £16335 151 Uxbridge Oncampus Vollzeit
The London School of Economics and Political Science - - - - - London Oncampus Teilzeit
Brunel University - - - £16335 - Uxbridge Oncampus Vollzeit
University of Aberdeen 87% 5% 6% - 176 Aberdeen Oncampus Vollzeit
University of Kent 83% 5% 8% - 136 Canterbury Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 69% 10% 15% - 151 London Oncampus Vollzeit
University of Aberdeen 80% 0% 15% - 180 Aberdeen Oncampus Vollzeit
The University of Edinburgh 67% 0% 5% £23100 187 Edinburgh Oncampus Vollzeit
The University of Edinburgh 64% 0% 0% £23100 163 Edinburgh Oncampus Vollzeit
The University of Edinburgh 60% 0% 0% £23100 157 Edinburgh Oncampus Vollzeit
University of Kent 83% 5% 8% - 136 Canterbury Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 69% 10% 15% - 151 London Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 83% 0% 10% - 156 Manchester Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 83% 0% 20% - 156 Manchester Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 91% 10% 15% - 142 London Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 83% 3% 6% - 152 Manchester Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 83% 3% 0% - 172 Manchester Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London - - - £21750 - London Oncampus Vollzeit
Birkbeck, University of London - - - £8190 - London Oncampus Teilzeit
University of Exeter - - - - - Exeter Oncampus Teilzeit
University of Exeter - - - - - Exeter Oncampus Vollzeit
University of Exeter - - - - - Exeter Oncampus Vollzeit
University of Exeter - - - - - Exeter Oncampus Teilzeit
University of Leeds 75% 0% 4% - 150 Leeds Oncampus Vollzeit
The University of Manchester 91% 0% 0% - 168 Manchester Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 91% 5% 15% - 130 London Oncampus Vollzeit
SOAS, University of London 91% 5% 15% - 130 London Oncampus Vollzeit